Organisation

Die Germania VI stellt einen traditionellen Förderschwerpunkt der gemeinnützigen Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung im Satzungsbereich Sport dar.

Die Stiftung ist Eignerin der Segelyacht. Sie finanziert den Segelbetrieb und stellt das Schiff der Crew zur Verfügung.

Die Germania VI wird von den von der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung ernannten Skippern und weiteren engagierten Mitseglern ehrenamtlich organisiert. Federführend sind hierbei drei Skipper, die in enger und direkter Abstimmung zur Stiftung stehen.

Die Germania VI fährt unter dem Stander des Kieler Yacht Clubs mit Heimathafen Kiel.